Die Siggelkower Radrennfahrer holen Meisterschaft der Nordverbände ins Dorf

Das Wetter meinte es es gut am 07. Mai, nur so konnte die Meisterschaft im Einzelzeitfahren in Siggelkow gut gelingen. Das Team um den Radsportler Dieter Kolbow organisierten mit vielen Helfern kurzfristig ein tolles Rennen. Die Strecke auf dem Landwirtschaftsweg zwischen Siggelkow und Neuburg wurde an diesem Tag gesperrt, die Agrargenossenschaft stellte sogar dafür ihre Arbeit ein. Ca 170 Teilnehmer waren gemeldet, sie kamen aus Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein. Nicht nur die Kinder gingen an den Start auch die Senioren waren mit von der Partie. Es war ein Fahren gegen die Uhr. Bei den verschiedenen Altersgruppen mussten unterschiedliche Kilometer zurück gelegt werden. Aus dem Siggelkower Team ging Lena Meyer in der U 13 an den Start und fuhr 5 km. Mit einer Top-Zeit holte sie sich den 2. Platz/Vizemeister. In der U 15 gingen bei den Mädchen Theresia Kolbow, Cosima Konrad sowie bei den Jungen Jan Renner und Lukas Hastädt ins Rennen. Bei 7,5 km fehlten Theresia 2 Sekunden, dann hätte Sie ihrer Konkurrentin den Titel streitig gemacht. So wurde sie Vizemeister und erhielt die Silbermedaille, Cosima sicherte sich den 3. Platz. Jan Renner konnte seine Fahrzeit verbessern, aber es reichte nicht für einen Platz auf dem Podium. Lukas musste sich der starken Konkurrenz geschlagen geben. In der U 17 m belegten Ole Panzer, Mateo Menning und Niclas Stenzel die Plätze vier, fünf und sechs von M/V. Alle konnten ihre Leistungen an diesem Tag steigern. Der Trainer Dieter Kolbow sowie die Eltern waren sichtlich stolz. Spannend wurde es bei den Mädchen in der U19, da ging es um den Meistertitel. Sophia Renner fuhr ihre Bestzeit auf 15 km, trotzdem reichte es nicht für den 1. Platz. Ihre Konkurrentin war um ein paar Sekunden schneller und so wurde sie Vizemeisterin von MV gefolgt von Lisa Konrad aus ihrem Team. Für große Überraschung sorgte der Start der beiden Siggelkower Rennfahrerinnen in der Seniorenklasse, die als Außenseiter ins Renngeschehen eingriffen und am Ende sich Sandra Kolbow den Meistertitel und Claudia Renner den Vizemeister von M/V holte. Dieter Kolbow möchte sich nochmals bei allen Helfern bedanken. Besonderen Dank gilt der Jugendfeuerwehr Siggelkow, der DRK „Kita-Moosterzwerge“, dem SV Sigglkow, den freiwilligen Helfern des ASB sowie dem Amt Eldenburg für die unkomplizierte und nette Zusammenarbeit. Danke auch an den Eltern unserer Rennfahrer, die immer mit Herz und Blut dabei sind. Ohne euch, wäre das alles nicht möglich gewesen.

Text/Foto: Kolbow/Renner

 

 
Und wieder wurde in den Mai getanzt

Trotz mehreren Veranstaltungen in Parchim und Umgebung hielten die Siggelkower Bürger an ihrer Tradition fest und nahmen die Einladung des Sportvereins an, um bei toller Musik in den Mai zu tanzen. Die Stimmung war wieder super, die Leute gut drauf. Es wurde viel getanzt, erzählt und gelacht. Wie man es in Siggelkow kennt, ging es bis in die frühren Morgenstunden heiter weiter. Dann am nächsten Tag mit schweren Knochen noch vom Vorabend, erfolgte um 13.00 Uhr der Anpfiff für das Volleyball- und Fußballturnier. Die Frauen kämpften in fünf Mannschaften um den Maisieg. Die „Schneggen“ schafften es auch diesmal nicht, die „Parchimer Netzhänger „ von ihrem Thron zu stoßen und mussten sich geschlagen geben. Die Siggelkower Sportfrauen 2 machten den 3. Platz klar vor den Landfrauen. Die Sportfrauen 1 hatten dieses Jahr nicht soviel Glück. Es waren spannende Spiele zu sehen, so spannend ging es auch auf dem Fußballfeld weiter. Diesmal waren es 5 Teams, die um den Sieg kämpften. Die Männer um Kalli „Die Inter“ siegten vor den Männern der „Schollstraße“. Die Mannschaft aus Kamerun landete auf Platz 3. Die Jugend musste sich mit dem 4. Platz zufrieden geben und verwiesen die Torffabrik“ aus Zachow auf den letzten Platz. Wieder war es für alle ein spaßiger Tag.

Natürlich waren auch wieder unsere Kleinsten herzlich willkommen und konnten sich auf der großen Hüpfburg austoben.

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer und den Organisatoren, besonders an die Bäckerei Pflughaupt, die sich jedes Jahr bereit erklärt, die Gäste mit einem kleinen Imbiss zu verwöhnen.

 

 
Information zum Bauablauf des Neubaus der Brücke Neuburg

Herstellung der neuen Brücke bis Oktober 2016

Herstellung der Anbindung an die Brücke (Erd- und Straßenbau) bis November 2016

#Verkehrsfreigabe der neuen Brücke/Sperrung der alten Brücke Dezember 2016

Abbruch alte Brücke einschließlich Teilrückbau der alten Straße bis Mai 2017

Zuständiger Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen ist das Straßenbauamt Schwerin, vertreten durch Herrn Oliver Jung im Straßenbauamt Schwerin, Dezernat 3 - Konstruktiver Ingenieurbau

Straßenbauamt Schwerin,Postfach 16 01 42; 19061 Schwerin, Pampower Straße 68, 19061 Schwerin

Tel.: 0385 511-4311     Fax: 0385 511-4150     Mobil: 0160 978 11 760

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Website: strassenbauverwaltung.mvnet.de

gez. Lübcke

Bürgermeisterin

 

 
Wechsel beim Landmann !

Diese Information schlug wie eine Bombe ein: „Der Landmann schließt!“ Unglaublich! Kann nicht sein! Ein Geschäft zu schließen, dass sich mit einer Verkaufsraumfläche von nicht einmal 30m² gegen die übermächtige Konkurrenz durch die zahlreichen Discounterriesen behauptet hat, schwarze Zahlen schreibt und wie keine andere Einrichtung in der Gemeinde ein lebhaft besuchter Treffpunkt für Jung und Alt geworden ist? Ein Geschäft schließen, dass man im Gründungsjahr von der Kreissparkasse bis zum Ministerium als nicht mehr zeitgemäßen und perspektivlosen „Tante Emma Laden“ nur milde belächelt und jegliche Förderung für seinen Ausbau abgelehnt hat und das heute als beispielhaft über unsere Region hinaus bekannt ist? Nein und abermals nein! Doch was sagt Normann selbst dazu? „Doch es stimmt“, antwortet dieser mit ruhiger Stimme.“Ja, ich habe 5 sehr schwere und zugleich wundervolle Jahre als „Landmann“ in Siggelkow gehabt. Aber gerade, weil mein Geschäft jetzt einen einigermaßen stabilen und anerkannten Stand erreicht hat und vor allem, weil es seit kurzem einen außerordentlich geeigneten Nachfolger gibt, kann ich das Geschäft ruhigen Gewissens übergeben und selbst ein Angebot für eine andere Tätigkeit im Handel annehmen, in der einerseits meine erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen gefragt sind und andererseits etwas mehr Raum für Familie und Freizeit besteht..Insofern wird der 28. Mai 2016 mein letzter normaler Verkaufstag hier in Siggelkow sein.

Mein Nachfolger wird Sandro Möller vom benachbarten Pflegedienst Leonardo sein. Sicher wird er zu gegebener Zeit selbst seine Pläne für die Weiterentwicklung des Geschäftes vorstellen. Auf alle Fälle aber, so haben wir vereinbart, bleibt die Grundstruktur des Ladens einschließlich der zusätzlichen Dienste wie bisher erhalten. Auch der Name „Landmann“ wird erhalten bleiben.

In diesem Sinne wünsche ich Sandro Möller von ganzem Herzen Erfolg und bitte meine Kundschaft, diesem – unserem - „Landmann“ weiterhin die Treue zu halten. hn

 

 

 
Unser großes Ziel ist erreicht!

Zumindest fast, so kann man sagen. Unsere Fachwerkkirche in Siggelkow ist saniert.

Der Turm leuchtet, wenn die Sonne darauf scheint. Das Fachwerk ist schön. Das Dach ist schon von weiten im neuen Glanz zu sehen. Innen wird noch ordentlich gearbeitet.

Denn am 5. Juni 2016 wird die Kirche wieder eingeweiht. Und dazu sind alle herzlich eingeladen!

10.00 Uhr ist Festgottesdienst mit Propst Dirk Sauermann und dem Projektchor unter der Leitung von Gabriele Zwerschke.

Für die Kinder ist Kinderzeit mit Dorina Weber.

12.00 Uhr gibt es Mittag am Gemeindezentrum „Alte Schule“. Man kann sich die Kirche anschauen, den Bauverlauf mit Hilfe von Bildern von Reiner Schudlich verfolgen und miteinander ins Gespräch kommen.

Im neuen Raum der Kirche stehen Kaffee und Kuchen bereit.

15.00 Uhr sind Groß und Klein zum Theaterstück „Vom Fischer und seiner Frau“ eingeladen.

16.00 Uhr beginnt die Aufräumzeit. Wer Kraft und Zeit hat, kann gern helfen.

Es freuen sich auf diesen Tag die Kirchengemeinde und der Bauförderverein. Herzlich willkommen!

 

uk

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 54