20 Jahre Gemeindechor Siggelkow „ Viva la musica“

 

Unser Gemeindechor entstand vor 20 Jahren nach einer Idee von 8 sangesfreudigen Frauen und 2 Männern unter Leitung von Günter Wiedekind, der den Chor bis heute leitet.

So kamen die Sänger aus Neuburg, Groß- Pankow, Redlin und Siggelkow. Unser Chorleiter und seine Schwester Anke kamen zu den wöchentlichen Proben aus Lütkendorf bei Putlitz, beide sind inzwischen in Parchim zu Hause.

Am Donnerstag, den 13. November 2014 trafen wir uns in der „Alten Schule“ im Gemeindezentrum Siggelkow um unser 20- jähriges Chorjubiläum im kleinen Rahmen würdig zu begehen. Da wir inzwischen einen Altersdurchschnitt von 75 Jahren haben, lassen die körperlichen Kräfte Auftritte nicht mehr zu, aber die Freude am gemeinsamen Singen ist geblieben! Wobei wir in manchen Jahren bis zu 26 Auftritte zu den verschiedensten Anlässen mit unserem reichen Repertoire bereicherten. Wie viele Kilometer Fahrstrecke wurden da kostenlos von unseren Chormitgliedern zurückgelegt!

Auch dafür ein herzliches Dankeschön. Mit Staunen haben wir an diesem Nachmittag in unserer Chronik geblättert, die alle Höhepunkte der Chormitglieder genauestens in Wort und Bild festgehalten hat. Dafür gebührt Lob unserer Chronistin Gertrud Albath .

Als Gäste konnten wir unsere Bürgermeisterin Angelika Lübcke begrüßen, so konnten wir doch in den zurückliegenden Jahren kostenlos die Räume im Gemeindezentrum nutzen. Auch ehemalige Chormitglieder, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am Chorleben teilnehmen können, waren dabei. Auch über die Abordnung der „Dienstagsfrauen“ haben wir uns sehr gefreut.

Bei einem reichhaltigen Abendessen, das sehr schmackhaft von Bäcker Pflughaupt und Frau zubereitet wurde und einem Gläschen Sekt konnten wir den Abend mit frohem Gesang ausklingen lassen.

Wir dachten dabei auch an ehemalige Chormitglieder, die nicht mehr unter uns weilen, so ist unsere Mitgliederzahl von 20 auf 11 Chormitglieder gesunken.

Aber auch in Zukunft wollen wir uns in loser Folge in dieser Runde treffen, um mit Gesang und Frohsinn dem Alter ein Schnippchen zu schlagen.

Unter dem Motto „Wer am Morgen drei Mal schmunzelt, mittags nie die Stirne runzelt, abends lacht, das alles schallt, der wird hundert Jahre alt!,

sind wir ganz besonders unserem Chorleiter Günter Wiedekind für sein 20- jähriges Wirken dankbar und wünschen ihm weiterhin Gesundheit und viel Freude an der Musik.

 

 
Siggelkower Osterbasteln für Kinder

 

Wieder hatten engagierte Frauen aus Siggelkow unsere Kinder aus der Gemeinde zum traditionellen Osterbasteln am 21. März 2015 ins Gemeindezentrum eingeladen.

20 Kinder im Alter von 2 – 13 Jahren waren der Einladung gefolgt. Frau Mentzel und Frau Stenzel-Pflughaupt hatten wieder tolle Bastelideen parat. So zum Beispiel den Hasen aus Holzstämmen, Styroporkugeln, Tonpapier, aber auch das lustige Taschenmodell im Hasenmotiv sowie das Küken aus Pappe und Wolle waren toll an zu sehen. Die Kinder freuten sich über die niedlichen Ostermodelle und bastelten eifrig nach. Damit waren die Ostergeschenke schon gesichert. An den kleinen Hunger zwischendurch, haben die Frauen auch gedacht und boten leckere Muffins und Getränke an. Die Kinder hatten viel Spaß und fanden den Vormittag wieder richtig toll. Wir bedanken uns bei Frau Stenzel-Pflughaupt und Frau Mentzel für die Organisation und Bereitstellung der Materialien.

 

Text: SK Foto: K.M


 

 
Frauentagsparty in Siggelkow

 

Viele Frauen aus der Umgebung, aber auch aus unserem Dorf waren gekommen, um wieder den Frauentag zu feiern. Es hatte sich schon in den Jahren herumgesprochen, dass bei den Siggelkower Frauen zum 8. März immer die Post abgeht.

So öffneten wieder die Landfrauen die Saaltüren der Gaststätte „Zur Linde“ am 06.03.2015 um 19.00 Uhr für ihre zahlreichen Gäste. Auch unser DJ Ecki war wieder mit von der Partie, der mit seiner Musik und den Showeinlagen für Partylaune sorgte.

Der Abend wurde nicht langweilig, denn wieder hatten einige Frauengruppen kleine Einlagen vorbereitet. Wie schon traditionell waren die FFW – Frauen, die Sport- und Landfrauen, die Parchimer Freunde sowie eine Frauengruppe aus der Neuen Heimat und der SCC Suckow unter den Akteuren und begeisterten das Publikum.

Der Auftritt der Sportfrauen, die das Märchen „Rotkäppchen“ mal neu verfassten, sorgte für großes Gelächter.

Bei toller Stimmung wurde dann bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, getanzt und gelacht.

So mancher Ehemann hatte wohl am nächsten Tag Küchendienst.

Fest steht für alle nächstes Jahr wird es wieder heißen: „Auf nach Siggelkow zur Frauentagsparty.“

Dank gilt dem Landfrauenverein Siggelkow e.V. für die Organisation und der netten Bedienung, die kurzfristig eingesprungen ist.

 

Text/Foto SK/AL

 


 

 
Aus der Reihe“Wir stellen Unternehmen der Gemeinde vor“:

Heute:

Trailstation Klein Pankow ; Teil I: Quads – Bike & Fun  Joachim Weber

Nirgendwo in unserer Gemeinde erlebt man den Übergang unserer laut und hastig gewordenen Umwelt in die Beschaulichkeit vergangener Generationen unmittelbarer als in Klein Pankow!

So mag es auch dem gebürtigen Bayern Joachim Weber gegangen sein, den es nach jahrzehntelanger Tätigkeit in den Großstadtregionen München und Berlin im Ergebnis der Wende hierher verschlagen hatte. Ein leer stehendes Haus, dessen Eigentumsverhältnisse aber noch zu klären waren, wurde seine erste Unterkunft – und ist es bis heute als mittlerweile sein Eigentum auch geblieben.

Die Weite und Ursprünglichkeit der Mecklenburger Landschaft ließen ihn einfach nicht mehr los, und schon bald kam er auf den Gedanken, im Rahmen von regelrechten Entdeckungsreisen auch seinen ehemaligen Landsleuten das Kennenlernen dieses wunderschönen Landstrichs zu ermöglichen.

So fing er 2006 mit ersten 4 Quads damit an, Besuchern und anderen Interessenten der Region für ihre Unternehmungen einen fahrbaren Untersatz anzubieten, und schon bald überstieg die so geweckte Nachfrage seine bescheidenen Möglichkeiten. Allerdings verschafften ihm insbesondere die „sportlichen“ Geländefahrer auch ganz besonderen Ärger. Nicht nur, dass sich Einwohner und Naturfreunde immer gereizter über die Verlärmung gerade der unberührtesten Landschaftsteile beschwerten, auch die Wartungs- und Reparaturkosten überstiegen bei einer solchen Nutzung bald alle noch tolerierbaren Grenzen.

Ein neues Konzept musste her! Weg von den halsbrecherischen Crossingtouren Einzelner – hin zur gruppengeführten Entdeckung von Mensch und Natur! Weg vom reinen Fahrzeugvermieter – hin zum flexiblen  Dienstleister für die Gestaltung von außergewöhnlichen Erlebnissen für spezielle Gruppen wie z.B. Betriebs- oder Vereinsausflüge, Kindergeburtstage, GPS-Schatzsuchen u.ä. mehr!

Die Praxis hat die Tragfähigkeit dieser Richtungsänderung bestätigt. Über die weltweit operierende Münchener Firma „Jochen Schweizer Corporate Solutions“ erfahren insbesondere die Firmen in den Ballungsräumen Süddeutschlands, welche einmaligen Möglichkeiten hier für die Ausgestaltung kompletter Firmenevents bestehen und nehmen sie nach dem Motto “Erlebnis bringt Ergebnis“ auch gerne an.

Die spontanen Äußerungen vieler Teilnehmer, wenn sie abends erschöpft, aber glücklich lächelnd wieder die Oase Klein Pankow erreicht haben, demnächst wieder – und diesmal länger oder mit Familie unser Land besuchen zu wollen, vervielfacht den touristischen Ertrag der Arbeit von Joachim Weber und sollte dementsprechend noch mehr zur Kenntnis genommen werden.   hn

Unser Bild: Joachim Weber auf der Führungsmaschine für Gruppenausfahrten  Foto: H. Niemann

 

 
Aktuelles vom Kirchenförderverein

Am Sonnabend, den 7. März 2015 trafen sich einige Mitstreiter um Hartmut Muchow und Tim Hoffmann in der Kirche um die alte Farbe von dem innenliegenden Fachwerk abzukratzen. 14 Arbeitsstunden konnten wieder verbucht werden. Dank den Helfern!

Zum Teil waren die Gefache schon mit Lehm verputzt. In den nächsten Tagen wird die Firma Rogmann daran weiterarbeiten.

Parallel dazu wird der Grundbalken des Turmes entgegen der ursprünglichen Planung vollständig ausgetauscht. Schäden am Grundbalken an der Nordseite zeigten sich erst bei der neuen Untermauerung.

 

 

Text/Fotos: EP

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 32