Anglergruppe

Die Anglergruppe Siggelkow gehört zum Kreisanglerverband Parchim und Umgebung e.V. und wurde 1968 gegründet.

In der Gemeinde Siggelkow befindet sich ein großer, gut besetzter Angelteich direkt an der Mooster im Dorfkern Siggelkows. Die zugehörige Freifläche ist  Veranstaltungsort jährlich stattfindender Feste für Angelfreunde und -interessierte.

Die Mitglieder helfen außerdem mit mehrmaligen Arbeitseinsätzen, unsere Natur in Wassernähe zu pflegen und von Unrat zu befreien.



aktuelle Informationen zum Download als PDF-Datei:

Veranstaltungsplan 2017

Vorsitzender & Ansprechpartner: Rainer Auras

stellvertretender Vorsitzender: Christian Debes

Kassenwart: Christian Stopsack

Jugendwart: Frank Pingel

Gewässerwart: Helmut Koch

Revisionskommission: Wilfried Czech, Jürgen Kobow

 


Mitgliedszahl: 80 Personen


regelmäßige Aktivitäten:

  • Anangeln (1. Mai, nur für Mitglieder)
  • Kinderangeln ( Juni, für jedermann zugänglich, abendliches Grillen)
  • Karpfenteichfest (Juli, für jedermann zugänglich, mit Schwein am Spieß, Wettbewerben und umfangreichem Kinderprogramm)
  • Familienangeln (August)



Teichgröße & Besatz des Angelteiches Siggelkow

  • 3200 m² Wasseroberfläche
  • 70 kg jährlicher Neubesatz (500g - 2000g Einzelgewicht)


Teichgröße & Besatz des Angelteiches Zachow

  • 3500 m² Wasseroberfläche
  • nach Rekonstruktion neu besetzt


Geschichte:


  • 1968 Gründung der Ortsgruppe Siggelkow (Mitgliedszahl: 22; Vorsitzender: Paul Gussarow; Kassierer: Karl Stenzel)
  • 1972 Wahl eines neues Vorstandes mit Jochen Pingel als Vorsitzenden (Mitgliedszahl: 78)
  • 1976-1977 Bau von 3 separaten Karpfenteichen in Siggelkow (7500 m³ Bodenbewegung)
  • 1979-1987 jährliche Karpfenteichfeste (durchschnittlich 200- 250 Besucher)
  • 1987 hatte der Verein die höchste Mitgliederzahl in der Vereinsgeschichte: 158 Mitglieder
  • 1980 Gestaltung eines Teiches durch Ausbaggerungsarbeiten in Zachow
  • 1987 158 Mitglieder als Höhepunkt der Vereinsgeschichte
  • 1990-2001 starker Mitgliederrückgang auf bis zu 48 Personen aufgrund Neukonstruierung der Gewässer und damit verbundener Einschränkungen für Angler
  • 2007 Neugestaltung der Karpfenteiche in Siggelkow durch Zusammenlegung der drei Teiche (6500 m³ Bodenbewegung)
  • 2009 Wiederbelebung der Karpfenteichfeste sowie des Anangelns, Familienangelns, Kinderangelns und Kindernachtangelns mit äußerst positiver Resonanz. Neuer Kassierer wird Rainer Auras, er löst Karl Stenzel ab der seit der Gründung Kassierer war. Fusion mit den Ortsgruppen Marnitz, Poltnitz, Suckow und Tessenow.
  • 2010 Wahl eines neuen Vorstandes - Vorsitzender: Rainer Auras; Mitgliederzahl: 71; Mitgestaltung eines Bildes des Umzuges der 775 Jahrfeier von Siggelkow. Der Teich in Zachow wurde rekonstruiert und neu besetzt.
  • 2010 neue Bänke aufgestellt um den Karpfenteich
  • 2011 Fläche für einen Unterstandes gepflastert und Unterstand neu aufgebaut
  • 2011 eine Tanzfläche wird gepflastert (ca 40,0 m²)
  • 2012 Elektroanschluss und Beleuchtung für den Unterstand neu angelegt
  • 2014 ab 1. Mai kann im Karpfenteich Zachow wieder geangelt werden